"It´s not Yoga that heals - it´s the way of practice that heals." 

 

Ruhiger werden, geführt vom Atem in einen wohltuenden Bewegungsablauf hineinzufinden,

der in seiner Form so individuell ist wie jede*r einzelne von uns.

Kraft, Intuition, Vertrauen, Balance finden und halten.

Die eigene Yoga-Welle surfen, über die Matte hinaus bis ins eigene Leben hinein.

Dieses pure Leben in sich selbst aufzuspüren, wahrzunehmen und weiterzugeben ist meine Passion.

 

"Take a deep breath and start your inner spaceship for a ride."

 

Eher zufällig landete ich Anfang der 2000er Jahre in einer Yoga-Klasse in New York.

Der Grundstein meiner Passion legte sich hier unauffällig und ganz beiläufig, jedoch sehr vehement.

Diesem Gespür folgend führte mich mein Yoga-Weg über Jahre von Klasse zu Klasse, 

durch Workshops und Retreats unterschiedlichster Yoga-Richtungen und Stile. 

Nach reichlichem Sammeln von Eindrücken und Erfahrung beschloss ich 

2016 bei Spirit Yoga Berlin meine erste Ausbildung bei Patricia Thielemann zu absolvieren.

Fast zeitgleich entdeckte ich Tara Stiles und ihren durch fernöstliche Weisheiten beeinflussten Stil des Strala Yoga.

Ich partizipierte wissensdurstig an allen Ausbilungsmöglichkeiten und erreichte so

das Certified Strala Yoga Advanced Leadership.

 

Ein  über 20-jähriger, sehr impulsiver Arbeitsweg in der Medienbranche und

ein paar ordentliche Handkanten, die mein Leben für mich bereit hielt, ließ mich

bis dahin körperlich und mental nicht gerade zimperlich mit mir selbst umgehen.

 

Im Strala Yoga-Mindset fand ich endlich genau das was mir gut tut:

 

das Üben von mehr Gelassenheit und die Fähigkeit dem Leben jeden Tag erwartungsfrei von neuem entgegenzutreten.

Kraft finden, aber niemals leidvoll aushalten müssen, sondern vertrauensvoll  hineinzuwachsen.

Den Prozess selbst dahingehend zu gestalten um mich wohler zu fühlen.

Herausforderungen mit mehr Leichtigkeit zu begegnen.

Annehmen und akzeptieren, was gerade ist.

Gut für mich selbst sorgen zu können.

 

Innere Gelassenheit ist für mich kein Ziel, sondern eine lebenslange Übungspraxis.

 

Off the mat | Jenseits der Yogamatte:

 

Durch die Verknüpfung von Yoga und meiner langjährigen Berufserfahrung vor und hinter der Kamera 

freue ich mich jedes Mal über die Möglichkeit in beratender Funktion an Ausbildungen, Kommunikations- und Medientrainings teilzunehmen.

Atem, Stimme, Aufrichtung und Präsenz sind die wesentlichen Elemente wie wir von unserer Umgebung wahrgenommen werden.

Es ist es immer wieder spannend gemeinsam mit den Teilnehmenden hier den Fokus meiner Arbeit zu setzen und das weite Feld 

der Selbstwahrnehmung zu erforschen.

 

" Der erste Eindruck ist entscheidend - der letzte Eindruck bleibt."

 

Ausbildung siehe -> Experience